Die Rolle von Normen

Für die weitaus die meisten Industrieerzeugnisse darf der Hersteller die Konformität seiner Produkte eigenverantwortlich bewerten und erklären - wenn er für sein Erzeugnis harmonisierte, Konformität auslösende Normen vollständig anwendet.

 

Harmonisierte, d.h. europaweit gültige Normen präzisieren die in den jeweiligen EU-Richtlinien definierten Sicherheitsanforderungen und helfen dem Hersteller somit, diese Sicherheitsanforderungen umzusetzen.

 

Wenn ein Hersteller harmonisierte, Konformität auslösende Normen korrekt anwendet, geht der Gesetzgeber automatisch davon aus, dass mit Erfüllung der einschlägigen Normen auch die Sicherheitsanforderungen der EU-Richtlinien, denen das Produkt unterliegt, erfüllt sind (Prinzip der sog. "Konformitätsvermutung").

 

Damit sich der Hersteller über den aktuellen Stand der Normung informieren kann, schreiben u. a. folgende EU-Richtlinien die offizielle Bekanntgabe von Normenverzeichnissen vor:


Die Rolle von Normen

 

Harmonisierte Normen spielen im EU-Konformitätsbewertungs-
verfahren eine wichtige Rolle